Leiter

Unter Leitern verstehen wir Materialien mir guter elektrischer Leitfähigkeit. Leitende Materialien sind für die Bearbeitung mittels Funkenerosion geeignet. Dabei ist der wichtigste Parameter der Schmelzpunkt des Materials, denn dieser bestimmt die Geschwindigkeit, mit der Verspanungen auftreten.

Für Funkenerosion geeignete Materialien

Um das Material mit Funkenerosion bearbeiten zu können, darf der elektrische Widerstand nicht mehr als 100 Ωcm betragen. Materialien, die diese Bedingung erfüllen, sind zum Beispiel Eisenlegierungen (wie Stahl), Kupfer, Aluminium und Hartmetalle. Keramische Materialien können auf Grund ihres hohen Isolationswertes keine Funken erzeugen. Durch Hinzufügen elektrisch leitfähiger Stoffe entstehen keramische Komposite, die Funken bilden können. Das hat jedoch den Nachteil, dass mechanische Eigenschaften, wie die Härte, sich verschlechtern.

Innovativ und organisiert

Unser moderner Maschinenpark in unserer klimatisierten Produktionsstätte bietet unserem Team den Raum, das zu tun, worin wir gut sind: Innovative und hochwertige Lösungen bieten. Unabhängig von Form, Größe, Material oder Auflage. Dabei haben wir kurze Durchlaufzeiten und eine starke Organisation.