Drahterosion

Laubsägen bis zur Perfektion

Drahterosion ist eine Bearbeitungsmethode auf Basis von Funkenerosion. Von der Wirkung her lässt Drahterosion sich mit Laubsägen vergleichen: Eine drahtförmige Elektrode schmilzt wie eine programmierte Laubsäge Konturen ins Material.

Es ist sogar möglich, der Oberkontur eine andere Form zu geben als der Unterkontur. Dazu werden vierachsige Drahtfunken verwendet. Wo nötig werden erst Startlöcher im Material angebracht, durch die die (drahtförmige) Elektrode hindurchgeführt wird. Diese Startlöcher werden durch Bohrerosion angebracht.

Extreme Präzision

Der Draht wird während des Verfahrens ständig erneuert. Eventueller Verschleiß der Elektrode braucht nicht berücksichtigt zu werden. So wird äußerste Präzision garantiert. Die Elektrode berührt das Werkstück nicht, es wird keinerlei mechanische Spannung auf das Werkstück ausgeübt

Innovativ und organisiert

Unser moderner Maschinenpark in unserer klimatisierten Produktionsstätte bietet unserem Team den Raum, das zu tun, worin wir gut sind: Innovative und hochwertige Lösungen bieten. Unabhängig von Form, Größe, Material oder Auflage. Dabei haben wir kurze Durchlaufzeiten und eine starke Organisation.